Allgemein, Blog, Regelmäßige Termine, Veranstaltungen

Schnupperstunde Komme zur Ruhe und lade Dich mit frischer Energie auf Wann? Donnerstag, den 05.08. und 12.08.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr Wo? Frachtstraße 9 im Gemeinschaftsraum. Ich freue mich auf Dich ♥ Deine Bianca

Komme zur Ruhe und lade Dich mit frischer Energie auf

Wann? Donnerstag, den 05.08. und 12.08.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Wo? Frachtstraße 9 im Gemeinschaftsraum

Noch Fragen? Dann melde Dich gern bei mir unter oben angegebener Nummer!

Ich freue mich auf Dich ♥ Deine Bianca

P. S. : Ab 19.8.2021 wird ein fester Yoga-Kurs daraus, Schnupperstunden sind natürlich weiterhin möglich und willkommen!

Allgemein

25.06.2021

Die Pandemie war und ist schon eine besondere Zeit. Sie stellte viele und auch uns vor besondere Herausforderungen. Unsere Kinder im Haus konnten nicht in die Kita oder hatten Homeschooling. Alle sind Zuhause und die Eltern im Homeoffice. Alle Gemeinschaftsräume wurden zeitweise coronagerecht genutzt. Sei es als Ersatzbüro oder als Ersatzschulraum.

Dann gab / gibt es auch noch unsere Mitbewohner*innen, die durch die Pandemie ihrer sonst füllenden Tagestätigkeiten enthoben wurden. Das Ehrenamt fiel weg, Urlaube waren nicht möglich, Treffen mit Freunden nur unter schwierigen Bedingungen möglich.

Was macht man jetzt mit diesem Ungleichgewicht im Haus? Ein Kochteam bildete sich und bot den Hausbewohnern mit weniger Zeit und mehr Belastung zweimal die Woche ein Mittagessen an. Frisch gekocht, regionale und saisonale Angebote! So bildete unser Essensangebot eine Brücke zwischen Zuviel und Zuwenig in der Pandemie. Und Alles lecker und coronakonform!

 

Allgemein

11.06.2021

In Bielefeld tritt ab Samstag, den 12 Juni 2021 Stufe 1 der Coronaschutzverordnung in Kraft. Treffen im öffentlichen
Raum sind ohne Begrenzung erlaubt für Angehörige aus fünf Haushalten plus Geimpfte und Genesene.

Wir treffen uns wieder gemeinschaftlich zum Kaffeetrinken und Mittagessen.

Bei guten Wetter können wir uns auch im Freien treffen.

Blog

Laubengänge mit Sekt und Singen
Wir stehen vor den Wohnungen und singen

01.11.20 * Kaum zu glauben – nun ist es schon 5 Jahre her, dass wir in unser Haus einziehen durften! Die Covid-19-Pandemie verhindert leider große öffentliche Feiern. So haben wir uns am letzten Wochenende vor unsere Wohnungtür begeben und uns mit – natürlich alkoholfreiem – Sekt auf Entfernung zugeprostet und dann das Hausgemeinschaftslied gesungen. Am Abend gab es dann noch eine kurze Internetradio-Sendung mit Interviews über die Zeit vor und nach dem Einzug.

Bild: eigene Aufnahme

Allgemein, Blog

Kletterturm

19.08.2020 * Auch in unserem Vereinsgarten soll für Kinder etwas los sein. Außer Schmetterlinge zu zählen und Erdbeeren zu naschen kann nun auch noch der neue Kletterturm erklommen werden! Wir hatten noch 3 Balken übrig und haben dazu alte ausgemusterte Autoreifen verwertet.

Allgemein, Blog

14.06.2020 * Zusammensein, gemeinsames Erleben, Austausch und  Nähe  vermissen wir im Moment sehr. Diese  besondere Zeit  unter  den Vorgaben der Corona-Pandemie verändert unser alltägliches Zusammensein, aber auch unsere gemeinschaftlichen Aktivitäten. Ein Zoomplenum führt vielleicht zu tragfähigen Entscheidungen, ersetzt aber keine Nähe.

Aber Corona macht erfinderisch.  So gab es statt der sonst regelmäßigen Hausgemeinschaftstage  diesmal einen „Wandertag“. Mit Hilfe der Freizeittipps von Mobiel machten wir uns auf nach Heepen, sozusagen um die Ecke. Von der Wanderung, die theoretisch bis 12 km lang sein sollte, haben wir dank unseres Interesses für alles am Weg und dank eines kräftigen  Regengusses nur 2,5 km geschafft. Dem Vergnügen hat es nicht geschadet und  Unbekanntes konnte entdeckt werden z. B. die Bielefelder Radrennbahn. Wirklich imposant und sogar den in  Bielefeld geborenen Mitwanderern unbekannt.

Die Radrennbahn

Corona ändert unseren  Blick auf das Nahe, daher gibt es sicherlich bald den 2. Wandertag um die nächste Ecke in Bielefeld. Vielleicht zum  »Bielefelder Südosten«  durch Ubbedissen, Lämershagen und Gräfinghagen?

Allgemein

Liebe Kinder aus unserem Haus – und liebe J., die die Kinder bei ihrer Aktion begleitet hat:

vielen Dank für die vielen schönen Bilder, die jetzt in unserem Treppenhaus hängen. In der Zeit, die Ihr sonst in der Schule verbracht hättet, habt Ihr im Garten mit Abstand, Leinwand, Farben, mit Talent und hoffentlich viel Freude so kunstvolle, bunte Werke vollbracht. Wir sind begeistert und freuen uns jeden Tag beim Treppe-Gehen.

Allgemein

Lichter der Hoffnung vor dem Haus

11.04.2020 * Jedes Jahr am Karfreitag stellen Menschen im Labyrinth von Bad Waldsee „Lichter der Hoffnung“ auf. Dies haben wir uns dieses Jahr zum Vorbild genommen. Aktive haben im Hof ein Labyrinth aufgemalt. Alle, die wollten – und es wollten Viele! – konnten das Labyrinth begehen und eine Kerze auf ihrem Weg hinstellen.

Dabei haben wir sehr sorgfältig auf die Vorsichtsmassnahmen geachtet, die in der Corona-Zeit nötig sind. Es entstand eine feierliche, hoffnungsvolle Atmosphäre. JedeR für sich brachte Wünsche für das Wohlergehen der Lieben, der Hausgemeinschaft und der Welt draußen mit den Lichtern zum Ausdruck. Labyrinthe pendeln zwischen Innen und Außen, Spiel und Transzendenz. So konnten wir in Getrenntsein und Verbindung ein ermutigendes Erlebnis für uns und hoffentlich auch ein wenig ein Zeichen nach außen gestalten.