Mai 132018
 

LKW ist in die Frachtstr. eingefahren, der Fahrer gibt nach mehreren Wendeversuchen auf und fährt über den unbefestigten Weg zur Walter-Rathenau-Str.

13.5.18 * Vor einigen Wochen hatten wir an die Bezirksvertreter geschrieben und sie gebeten, sich um einige Probleme zu kümmern, die uns in der unmittelbaren Umgebung unseres Hauses plagen. Vor allem geht es den Weg zwischen Frachtstr. und Walter-Rathenau-Str., den Quartiersplatz und den Strassenbelag der Frachtstr. Recht zügig erhielten wir eine Antwort, in der uns zugesichert wurde, dass der Weg bald für Autos abgesperrt wird und mit der Anlage des Grünen Bands und des Quartierplatzes noch in diesem Jahr begonnen wird. Darüber freuen wir uns sehr! Leider wurde uns weiter mitgeteilt, dass mit einer Asphaltierung der Frachtstr. und der Anlage eines Wendehammers in den nächsten Jahren nicht zu rechnen ist. In einem weiteren Schreiben an die Bezirksvertretung haben wir begründet, warum wir die Verbesserung des Strassenbelags doch sehr wichtig finden (Fahrräder, Lärm u. a.). Außerdem haben wir nochmals um baldige Absperung des Weges gebeten und vorgeschlagen, die Frachtstr. für LKWs zu sperren (s. Bild).

Sorry, the comment form is closed at this time.